Project Description

Innerkommunale (Gesundheits-)Versorgung von Kindern und Jugendlichen in Gelsenkirchen

Mit Blick auf vulnerable Gruppen und sozial benachteiligte Stadtgebiete ist die Verzahnung von medizinischer Versorgung und sozialen Hilfestrukturen von zentraler Bedeutung. Vier Referent:innen aus der Stadt Gelsenkirchen zeigen typische sozialräumliche Problemlagen von Kindern, Jugendlichen und jungen Familien auf und stellen darauffolgend dar, wie die datenbasierte Bedarfsermittlung sowie eine gesamtstädtische Steuerung der Versorgungs- und Hilfsangebote zur Unterstützung der Familien vor Ort beitragen können. In einer gemeinsamen Diskussion sollen die nötigen Kriterien gelingender Kooperationen sowie weitere Handlungsbedarfe thematisiert werden.

Zielgruppe
  • Die Veranstaltung richtet sich gleichermaßen an Studierende, Wissenschaftler:innen sowie Praktiker:innen.

  • Kenntnisse gesundheitlicher und sozialer Versorgungsstrukturen sind hilfreich jedoch keine Voraussetzung.

Lernergebnisse

  • Einordnung der Zielgruppe „Kinder, Jugendliche und junge Familien“ in den Kontext Urban Health

  • Verständnis für typische sozialräumliche Versorgungsprobleme im Ruhrgebiet

  • Einblick in die datenbasierte Bedarfsermittlung im kommunalen Kontext

Digitale Termine
  • 01.12. ❘ 16:00-17:00 Uhr ❘ Podiumsdiskussion

Der hier aufgeführte Termin ist fester Bestandteil dieses Veranstaltungs- und Lernangebots. Die Anzahl möglicher Teilnehmer:innen an dem oben genannten Veranstaltungtermin ist begrenzt auf 100 Personen. Daher ist eine verbindliche Anmeldung zu dieser Veranstaltung erforderlich.

Jetzt anmelden
Digitales Medienangebot

Zusätzlich ab dem 15.11., hier als frei abrufbare Online-Bildungsangebote verfügbar:
Digitale Medien zum Selbstlernen und zum Einstieg in die Themen und Lerninhalte der Online- und Präsenztermine.

  • Videocasts

Details

Veranstaltungsorte
Online/digital

Veranstalter:in
MedEcon Ruhr

Sprachen:
Deutsch

Teilnehmende
max. 100

Termine

Online-Termin
01.12. – 16:00-17:00h

Anmelden

Verantwortlich für dieses Angebot ist Corinna Schaffert.
Kontakt: schaffert@medecon.ruhr

Alle Angebote